auf dem Internet-Auftritt der Katholischen Kirchengemeinde Frauenfrieden in Frankfurt am Main. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Pfarrgemeinde  und wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Reinschauen, Stöbern und Nachlesen! Sie finden hier zahlreiche Informationen und erhalten hoffentlich die von Ihnen gewünschten Auskünfte.

Seit dem 1.1.2010 hat die Katholische Hörgeschädigten-Seelsorge in Frauenfrieden ihr Büro. Informationen zur Hörgeschädigten-Seelsorge finden Sie hier.

An dieser Stelle wird Aktuelles und Bedeutsames aus dem Gemeindeleben veröffentlicht. Die fünf aktuellsten Beiträge sind auf dieser Seite zu finden, alle anderen Beiträge sind archiviert und über den Link [Weitere Meldungen] am Ende dieser Seite zu erreichen.

Josef der Arbeiter, 1. Mai

Wir feiern am Tag der Arbeit den Tag des Hl. Josef in seiner Eigenschaft als Patron der Arbeiter mit einem Gottesdienst auf dem Kurfürstenplatz. Die kleinen Kinder kommen gleichzeitig in der KleinenKinderKirche in der KITA St. Elisabeth zusammen  und anschließend sind alle zu Grillwürstchen. Kaffe und Maibowle eingeladen.

Piraten Ahoi! Zeltlager über Fronleichnam

Von Donnerstag, dem 26. Mai bis Sonntag dem 29. Mai sind Kinder zwischen 8 und 13 Jahren zum Abenteuer bestehen, sitzen am Lagerfeuer, kreativ sein und mehr im diesjährigen Piraten-Zeltlager der Pfarrei Frauenfrieden willkommen. Die Kosten betragen 60 € und Anmeldeschluss ist am 28. April. Nähere Informationen gibt es in den ausgelegten Flyern, im Pfarrbüro Frauenfrieden oder bei Isabel Sieper.

Kirchenführung in St. Anna am 29. April

Unsere Reise durch die Geschichte der Kirchen des Pastoralen Raumes West geht weiter, die nächste Station heißt St. Anna. Hier erzählt uns Dr. Franz Giesel die wechselvolle und interessante Geschichte der katholischen Kirche in Hausen und zeigt uns die Kirche. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Hauptportal Am Hohen Weg 6. St. Anna ist bequem mit der U6/U7  (Haltestelle Industriehof) zu erreichen. Der Historikerkreis St. Marien lädt Sie herzlich ein.

das podium: Ausstellung von Bea Emsbach am 24. April

Im inneren Wald, so lautet der Titel der Ausstellung der mehrfach preisgekrönten Frankfurter Künsterlin Bea Emsbach. Sie hat einen ganz eigenen Ausdruck für die Entsaehung und Verwicklungen des menschlichen Lebens gefunden, wunderschön und sprechend! Die Vernissage ist am Sonntag, dem 24. April um 12 Uhr in der Taufkapelle.

Konzert "Verfemte Musik" am 17. April

Im Rahmen der stadtweiten Literaturaktion Frankfurt liest ein Buch findet ein höchsat interessantes Konzert in Frauenfrieden statt. Das DuoWaltherBosch spielt "Verfemte Musik" für Violoncello und Klavier, Werke von Komponisten wie Martinu, Zemlinsky und anderen, die im Nationalsozialismus verboten waren. Dazu gibt es zeitgenössische Texte. Eine Kooperation mit der Buchhandlung Libretto, Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt kostet 5 €.
 

[Weitere Meldungen]