auf dem Internet-Auftritt der Katholischen Kirchengemeinde Frauenfrieden in Frankfurt am Main. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Pfarrgemeinde  und wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Reinschauen, Stöbern und Nachlesen! Sie finden hier zahlreiche Informationen und erhalten hoffentlich die von Ihnen gewünschten Auskünfte.

Seit dem 1.1.2010 hat die Katholische Hörgeschädigten-Seelsorge in Frauenfrieden ihr Büro. Informationen zur Hörgeschädigten-Seelsorge finden Sie hier.

An dieser Stelle wird Aktuelles und Bedeutsames aus dem Gemeindeleben veröffentlicht. Die fünf aktuellsten Beiträge sind auf dieser Seite zu finden, alle anderen Beiträge sind archiviert und über den Link [Weitere Meldungen] am Ende dieser Seite zu erreichen.

Hirngespinste – Handgespinste am 14. Juni um 10:30

Wenn literarische Texte in einem ganz anderen Gewand zu lesen sind, nämlich gestickt auf alte Stoffe, dann entfalten sie eine erstaunliche und neue Wirkung. Für Frauenfrieden mit seinen Sticheleien ist das natürlich ein besonders interessantes Thema. Die Ausstellung gibt es nur an diesem Vormittag bis 13 Uhr zu sehen, eine Tasse Kaffee steht bereit und das podium lädt Sie herzlich dazu ein.

Kirche und Kohle in Frauenfrieden am 13. Juni um 17 Uhr

Kirche, Kunst und Kohle bilden eine Trias, die – so ein erster Eindruck – von jeher gut miteinander harmonieren. So soll es auch in unserem Workshop unter Leitung von Petra Boßhammer sein – und zwar ganz wörtlich verstanden: Der Kirchenraum mit seinen architektonisch-bildhauerlichen Elementen wird in Kohlezeichnungen umgesetzt und interpretiert. Der Zeichenkurs ist für alle geeignet, die sich die Kunst der Kohlezeichnung aneignen oder vertiefen bzw. den Kirchenraum mit dem Medium der Kohlezeichnung neu erschließen wollen. Bitte melden Sie sich bis zum 5. Juni an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 77 28 29.

Fronleichnam am 4. Juni um 10 Uhr

Wir hoffen auf gutes Wetter, damit wir das Hochamt in der Anlage vor Frauenfrieden feiern und die Prozession durch Bockenheim gehen können. Wir machen Station im St. Josefshaus, bevor der sakramentale Segen in St. Elisabeth erteilt wird. Danach sind wir herzlich zu einem Imbiss in St. Elisabeth eingeladen.

Chorkonzert in Frauenfrieden am 31. Mai um 17 Uhr

Der German-American-Community-Choir, der seit vielen Jahren den berühmten „Singing Christmas-Tree“ aufführt, kann auch im Frühling schön singen. Unter der Leitung von Jim Schar stehen romantische Chorwerke auf dem Programm. Karten gibt es an der Abendkasse.

Der neue Pfarrbrief zu Pfingsten ist unterwegs

Und dieser Pfarrbrief ist der erste, der an alle Gemeinden in Frankfurt West geht. Frauenfrieden könnte gut noch Hilfe beim Verteilen brauchen, manche Straßen haben keinen Verteiler mehr, wie: die Frauenlobstraße, Georg-Speyer-Straße, Konrad-Broßwitz-Straße, Ginnheimer Landstraße oder die Friesengasse. Wenn Sie helfen können, dann rufen Sie doch an: 772829

[Weitere Meldungen]